Die Chororgel im südlichen Oktogonbereich der Pfarrkirche wurde im Jahre
1978 von der Orgelbaufirma Stockmann aus Werl gebaut.

Orgelweihe: 25. Juni 1978

Disposition: Josef Korte in Absprache mit den Gebr. Stockmann

Prospektgestaltung: Rudolf Peer (Sürth)
13 Register
2 Manuale und Pedal
mechanischer Spiel- und elektrischer Registertraktur

Dieses Instrument war bis zum Beginn der Restaurierung der Hauptorgel als
Fernwerk vom Spieltisch der Empore ansteuerbar.

Diese Option steht offen und sucht Musikliebhaber, die dieses Projekt
unterstützen möchten.

Die Chororgel ist im Januar/Februar 2003 von der Bonner Orgelbaufirma
Klais gereinigt, überholt und neu intoniert worden.

  Chormusik an St. Laurentius, Essen-Steele